Österr. Muskelforschung


 

 

Kino- und TV-Spot

 

In Österreich leben rund 20.000 Menschen, die an noch unheilbaren und zum Teil tödlichen Muskelerkrankungen leiden. Etwa die Hälfte davon sind Kinder und Jugendliche. Die Östererichische Muskelforschung unterstützt sowohl ausgesuchte Forschungsprojekte zur Verbesserung der medizinisch-therapeutischen Situation muskelkranker Menschen als auch die Grundlagenforschung.

 

Auftraggeber: Österreichische Muskelforschung
Darsteller: Harald Krassnitzer mit Elias und seinen Klassenkollegen
Produktion: Magdalena Brix
Idee, Off-Sprecher: Tino Schulter
Regie, Musik: Werner Brix
Kamera: Tom Weilguny
Ton: Joe Wagner
Licht: Wolfgang Seehofer
Agentur: Human Touch
Website Security Test