Magdalena Brix

 

 

Die Produzentin

Magdalena Kind

Es war einmal ein Mädchen, das mit Autos spielte, die Farbe rosa hasste und Bücher verschlang. Prinzessin wollte es nie sein, die Schneekönigin war cooler. Der kleine Prinz laberte ihr zu viel, denn sich suchen ist ja ok aber dann bitte in absehbarer Zeit auf den Punkt kommen. Vom Denken allein passiert nichts.

Und wenn man etwas erreichen will, muss man aufbrechen. Und weil sie nicht Siegfried war und keine Drachen in der Umgebung auffällig waren, ging sie von Krakau eben mal nach Wien.

Jahre später…

Magdalena Haende

Was passiert, wenn ein praktisch veranlagter Schöngeist nach dem Philosophie und Germanistik Studium, an einem Weiterbildungsinstitut des Finanzbereichs landet? Er bringt Menschen und Organisationen weiter, weil er ja gelernt hat, Gegebenes konstruktiv zu hinterfragen und neu zu denken. Dass man auch gleich Kooperationen und einen flächendeckenden Marketingmix aufbaut liegt auf der Hand!

Wenn dieser nun mittlerweile wirtschaftlich denkende Schöngeist auch noch Events jeglicher Art konzipiert und umsetzt, können die Auftraggeber beruhigt schlafen, denn „geht nicht, gibt´s nicht“ und 1000 Vorstellungen und Welten professionell unter einen Hut zu kriegen, macht Spaß!

Wenn dieser „die Quadratur des Kreises gibt es“-Mensch dann auch noch in einem internationalen Konzern der Unterhaltungsbranche mit Künstlern und Medien arbeitet, neue Märkte aufbaut und stets über den Tellerrand blickend alles im Kopf behält, nebenbei noch ein Theaterstück schreibt und organisiert…

… dann kann er - in diesem Fall sie - eigentlich nur noch Produzent werden ;o)

Darf ich vorstellen? Das bin ich!

Website Security Test